Ausstellung 201964.jpg
Foto: Lars Gerhardts

 

Das Tropenschauhaus präsentiert sich mit bunten Stoffen, Schirmen und Bambus im Stil einer asiatischen Blüten-Show. Temperaturen von über 20 Grad und ein Sandstrand wecken Urlaubsgefühle, während es draußen winterlich kalt ist. Mehr Asien-Atmosphäre geht nicht? Doch, denn samstags bietet ein Restaurant
Köstlichkeiten aus der thailändischen Küche im Schauhaus an. Ab 17 Uhr kann man die effektvoll beleuchtete Ausstellung besuchen, beim kunstvollen Schnitzen von Früchten zuschauen und asiatische Spezialitäten probieren. Wer mehr über die Pflanzenwelt wissen möchte, ist mittwochs bei den Abendführungen durch die Ausstellung gut aufgehoben. Orchideen für Zuhause samt Pflegetipps bieten Auszubildende der Herrenhäuser Gärten in ihrem „Asia Flower Shop“ an. Oberbürgermeister Stefan Schostok eröffnete die Sonderschau: „Es ist sehr beeindruckend, wie die Pflanzen hier in Szene gesetzt werden – vielen Dank an das Berggarten-Team, das diese wunderbare Ausstellung gestaltet hat“.

Die Pflanzenwelt Südostasiens: Orchideen, Bambus, Reis & mehr
Südostasien ist ein exotischer Schmelztiegel der Kulturen, mit zahlreichen Religionen und unzähligen Sprachen. Noch vielfältiger ist die Natur dieser Region. Die vorwiegend tropischen Wälder sind Heimat unzähliger Pflanzenarten, darunter so spektakuläre wie die Titanenwurz. Für die Ausstellung „Farbenrausch der Tropen“ hat sich das Berggarten-Team von farbenprächtigen Blumenschauen inspirieren lassen, wie sie zum Beispiel in Thailand oder Singapur stattfinden. Dabei liegt der Fokus in Herrenhausen auf Pflanzen, deren Heimat das tropische Asien ist, etwa vom südlichen China über Thailand bis Indonesien. Allein 5.000 Orchideenarten stammen aus Südostasien. Die Ausstellung zeigt daher Orchideen in Hülle und Fülle, darunter 700 Vanda-Orchideen in großblütigen und vielfältig gemusterten Kulturformen. Zu sehen sind aber auch die allseits beliebten Schmetterlingsorchideen (Phalaenopsis), Frauenschuhe (Paphiopedilum) und Dendrobium. Neben den Orchideen zieren
tausend weitere Blütenpflanzen das Schauhaus. Südostasien ist aber auch reich an Pflanzen mit lebhaft bunten Blättern. Einige sind bei uns als Zimmerpflanzen beliebt, darunter Kroton, Kolbenfaden und Keulenlilie. Bambus ist als Nutzpflanze in der Sonderschau allgegenwärtig, auch Bananen, Mango und Kokospalmen sind vertreten. Nicht ausgestellt, aber von großer Bedeutung in Südostasien sind darüber hinaus Reis und Zuckerrohr sowie Gewürze wie zum Beispiel Zimt, Nelken, Kardamom und verschiedene Pfefferarten. Viele der tropischen Pflanzen in der Ausstellung stammen aus den Beständen des Berggartens. Eine Südostasien-Schau mit einer solchen Fülle an Blüten gab es aber bisher noch nie. Dabei zeigt die Schau nicht nur eine Pflanzenpracht zum Staunen, sondern richtet den Blick auch auf ihre geografische Heimat.

Ausstellung „Farbenrausch der Tropen: Südostasien im Berggarten“
Tropenschauhaus der Herrenhäuser Gärten
24. Januar bis 24. Februar 2019, täglich 9 bis 17 Uhr
Der Eintritt zur Ausstellung ist im Berggarten-Ticket enthalten (3,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder bis 12 J. frei).
Informationen: www.herrenhaeuser-gaerten.de

Führungen durch die Ausstellung
Nach Voranmeldung mittwochs um 17 Uhr, Kosten: 7 Euro zzgl. Garteneintritt, Anmeldung unter Telefon 0511-168 44543 oder per E-Mail an herrenhaeuser-gaerten@hannover-stadt.de. Die Termine: Mi. 30.01., 06.02., 13.02., 20.02.

Ausstellungs-Shop
Angehende Zierpflanzengärtner*innen der Herrenhäuser Gärten bieten Orchideen zum Kauf an und geben Tipps zur Pflanzenpflege. Geöffnet täglich von 10.30 bis 15 Uhr und an den Samstagabenden von 17 bis 21 Uhr.

Für Medien
Text und Fotos zum Download finden Sie hier:
https://www.hannover.de/Herrenhausen/Service-Aktuelles/Presse


Freunde der Herrenhäuser Gärten e.V.
Herrenhäuser Str. 4
30419 Hannover
Telefon +49 (0) 511 - 168 - 47583
Telefax +49 (0) 511 - 168 - 47374


info@freunde-der-herrenhaeuser-gaerten.com