knabenchor-hannover_adventskonzert-2013_foto-imme-henrike-wolters.jpg
Knabenchor Hannover, Foto: Imme Henrike Wolters


Händel live in Herrenhausen

Gemeinsam mit dem Barockorchester Musica Alta Ripa und der englischen Sopranistin Joanne Lunn, einer Spezialistin für barocke Klänge, vereint das Konzert des Knabenchors Hannover unter der Leitung von Jörg Breiding die pompösen Hymnen und filigranen Kompositionen Georg Friedrich Händels: „The Messiah“, „Israel in Ägypten“, „Judas Maccabeus“ oder „Zadok the Priest“ zählen zu den bekanntesten Meisterwerken der klassischen Musik. Der Glanz der Galerie Herrenhausen bietet den Kompositionen Händels einen besonders festlichen und historischen Rahmen. Im frühen 18. Jahrhundert wirkte Händel als Hofkapellmeister des Welfenhauses und war von der Schönheit des Großen Gartens sehr angetan.

Unter dem Motto „Konzert & Kulinarisches“ bietet die Schlossküche Herrenhausen ein stilvolles 3-Gänge-Menü bei Tafelmusik auf Originalinstrumenten zur genussvollen Einstimmung auf einen fulminanten Konzertabend. Verkörpert durch Franz Rainer Enste erscheint Händel als lebendige Figur bei Konzert und Dinner, führt durch sein Leben und erläutert seine Werke.

Leitung: Jörg Breiding
Sopran: Joanne Lunn
Musica Alta Ripa
Knabenchor Hannover
Franz Rainer Enste als Georg Friedrich Händel

Vorverkauf:
ab dem 7. Dezember bei den HAZ Ticketshops, Karmarschstr. 30, der Buchhandlung an der Marktkirche, Hanns-Lilje-Platz 4/5, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Termine:
20.01.2018, 20:00 Uhr
21.01.2018, 16:00 Uhr

Eintritt 25,00 € bis 50,00 €
Eintritt ermäßigt 15,00 € bis 25,00 €
Konzertkarten inkl. Festmenü 71,00 € bis 96,00 € (zzgl. Getränke)

Beginn des Dinners
Samstag, 20.01.2018: 17.30 Uhr
Sonntag, 21.01.2018: 13.30 Uhr


Freunde der Herrenhäuser Gärten e.V.
Herrenhäuser Str. 4
30419 Hannover
Telefon +49 (0) 511 - 168 - 47583
Telefax +49 (0) 511 - 168 - 47374


info@freunde-der-herrenhaeuser-gaerten.com